So wählen Sie den Fußboden für jede Wohnumgebung

Tipps für die Wahl der Fußböden in den empfindlichsten Wohnräumen

So wählen Sie den Fußboden für jede Wohnumgebung

Die modernen Produktionstechnologien der Keramikbranche erlauben den Erhalt von Oberflächen mit technischen und ästhetischen Merkmalen, die sich jedem Nutzungsbereich sowohl im Wohn- als auch im gewerblichen Bereich anpassen. Bei der Wahl der Fußböden und Wandverkleidungen für die Wohnbereiche im eigenen Haus ist es sehr wichtig, die mechanischen, chemischen und thermischen Belastungen zu beachten, denen die Oberflächen im Laufe der Jahre ausgesetzt sind.

Die empfindlicheren Oberflächen des Hauses, denen man besondere Aufmerksamkeit widmen muss, sind:

1. Eingang

Der Eingang befindet sich im Bereich des Hauses, wo die Begehung intensiver ist, aber die Abnutzungsbedingungen je nach Kontext unterschiedlich sind. Wenn wir uns zum Beispiel im Erdgeschoss eines Hauses mit Kiesweg und direktem Zugang von außen befinden, werden wir erhebliche Belastungen durch abrasiven Verschleiß durch den Schmutz unter den Schuhen haben; deshalb müssen wir hier Fliesen mit erhöhter Abriebfestigkeit einsetzen. In diesen Fällen empfehlen wir außerdem sehr helle und einfarbige Oberflächen zu vermeiden (der Schmutz ist hier mehr zu sehen) und zum Beispiel dunklere Farben und Schattierungen zu bevorzugen.

Diese Wahl ist nicht bindend, wenn sich der Eingang im dritten Stock eines Wohngebäudes befindet und die Gäste die Möglichkeit haben, ihre Schuhe auf dem Weg zur Wohnung entsprechend zu reinigen.

2. Badezimmer

Der Fußboden und die Wände im Badezimmer sind chemischen und fleckenerzeugenden Mitteln ausgesetzt (wie zum Beispiel Körperpflegeprodukte, Kosmetika, Parfum) und müssen so ausgelegt sein, dass sie gründlich gereinigt und desinfiziert werden können, auch unter Einsatz von Reinigungsmitteln mit einer gewissen chemischen Aggressivität. Daher sollten hier Fliesen mit erhöhten chemischen Eigenschaften gewählt werden (auch mit erhöhter Beständigkeit gegenüber Säuren und Basen).

3. Küche

Der Küchenboden muss häufig und gründlich gereinigt werden, da hier die Oberfläche am meisten verschmutzt wird. Außerdem ist er fallenden Gegenständen am meisten ausgesetzt. Die Fliesen sollten demnach mit besonders erhöhten mechanischen und chemischen Leistungen der Oberfläche ausgestattet sein

4. Außenbereich

Wählen Sie Fliesen, die als frostfest erklärt und zertifiziert sind. Die Outdoor-Keramik muss grundlegende Anforderungen, wie Beständigkeit gegen Frost, Temperaturwechsel und Rutschfestigkeit erfüllen.

Aus diesem Grunde ist eine „strukturierte“ Oberfläche vorzuziehen, die sich rau anfühlt.

Bitte beachten Sie, dass an dieser Stelle verwendet "Session-Cookies", um das Internet zu verbessern, sondern auch "Cookies Analyse", um Statistiken und "Cookies von Drittanbietern" zu generieren. Sie können weitere Details zu erhalten und Sperrung der Nutzung von alle oder einige Cookies, die Anzeige der Daten erweitert Klicken Sie hier
Wenn Sie mit der Navigation auf dieser Webseite fortfahren, wird impliziert, dass Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung dieser Cookies auszudrücken.