Alles was sie über die 20mm wissen müssen

Feinsteinzeug mit hoher Fliesenstärke, eine Evolution für innovative Bodenflächen

Alles was sie über die 20mm wissen müssen

Die für den Außenbereich geeigneten Bodenfliesen sind in Bezug auf Ästhetik und Oberflächenbehandlung immer abwechslungsreicher Abgesehen von den einzelnen spezifischen Eigenschaften erfüllen sie alle wesentliche Grundanforderungen: sie sind wasserabweisend, rutsch- und frostfest, lastenbeständig, beständig gegen Temperaturschwankungen, Witterungseinflüsse, Schimmel und Flecken. Im Vergleich zum Innenbereich müssen bei der Auswahl andere Faktoren berücksichtigt werden: Die für den Außenbereich geeigneten Materialien müssen sich dem Kontext und den klimatischen Bedingungen (wärmere oder kältere und regenreiche Gebiete) und dem Verwendungszweck (Garten, befahrbare Straße, Fußweg, Bodenfläche am Schwimmbadrand usw.) anpassen.

Das Feinsteinzeug mit 20mm Stärke vereint unbestreitbare ästhetische Qualitäten mit technischen Höchstleistungen, einer unbegrenzten Lebensdauer. Dank der hohen Bruchfestigkeit sind die Fließen nach der Befestigung auf dem Estrich befahrbar. Außerdem sind sie frostfest und beständig gegen Temperaturschwankungen, Schimmel, Flecken und Salz. Sie sind zudem sehr rutschfest und leicht zu reinigen, wobei Material und Farbe langfristig unverändert bleiben. Das Ergebnis ist ein ideales Produkt für zahlreiche verschiedene Verwendungszwecke, das sowohl trocken verlegt werden kann (Gras, Kies, in Doppelböden), als auch im Außenbereich von öffentlichen Gebäuden und Wohnhäusern mit Leim fixiert werden kann.

Wohngebiete

Dank der technischen Eigenschaften Frostfestigkeit, Rutschfestigkeit und Bruchfestigkeit und Dauerhaltbarkeit sind die 20 mm-Panariaprodukte für den Außenbereich bestens geeignet und sind ideal um mit dem ästhetischen Mehrwert des Made in Italy den Outdoorbereich des eigenen Wohnhauses zu verschönern. Um das für die eigenen Anforderungen am besten geeignete Produkt zu finden ist es wichtig einige Ratschläge zu befolgen.

Die häuslichen Bereiche im Außenbereich des Wohnhauses dürfen nicht als ein vom Rest des Hauses vollkommen abgetrennter Bereich angesehen werden. Es wäre also ratsam zwischen Innen- und Außenbereich eine stilistische Kontinuität zu bewahren. Wenn die Bodenfläche für den Balkon, die Terrasse, den Wintergarten oder Gehwege im Garten gedacht ist, sollte man ein Material wählen, dass mit dem Innenbereich des Hauses in Einklang ist. Auch für den Außenbereich sollte man vor allem wenn der Raum begrenzt ist die Verwendung zu unterschiedlicher Materialien oder Oberflächenbehandlungen vermeiden, z.B. für den Schwimmbadrand oder den Gehweg.

Bei der Wahl der Fliesen für den Außenbereich muss auch das Klima des Wohngebietes berücksichtigt werden. Wenn häufig Fröste auftreten sollten Fliesen gewählt werden, die sehr niedrigen Temperaturen gut standhalten. Wenn das Haus dagegen in einer sehr regenreichen Klimazone steht, dann sollten wenig wasseraufsaugende Materialien bzw. wasserundurchlässige und natürlich rutschfeste Materialien gewählt werden.

Zuletzt muss auch der Verwendungszweck berücksichtigt werden. Der Außenbereich besteht bekanntlich aus verschiedenen Komponenten und je nach Art der Verwendung für den Garten, die Laube, den Schwimmbadrand, Balkone und Terrassen können verschiedene Materialien am geeignetsten sein. Die Eigenschaften eines Terrassenbodenbelages werden sich sicherlich von denen eines Schwimmbadrandes unterscheiden. Wenn z.B. ein Weg gepflastert werden soll muss bedacht werden wie oft er genutzt bzw. befahren wird und ob Fahrzeuge dort abgestellt werden, um für diese Verwendung geeignetes, besonders widerstandsfähiges Material auszuwählen. Wenn es dagegen um die Pflasterung des Schwimmbadrandes geht ist die Rutschfestigkeit die oberste Priorität.

Öffentliche Zonen

Die Fliesen mit 20 mm Stärke eignen sich besonders gut als Bodenbelag für den Außenbereich in städtischen Gebieten, Einkaufszentren, Plätze, Gehsteige, Gehwege, Parkplätze, Parks und Versammlungsplätze. Auch bei der Sanierung von historischen Altstädten mit vielen architektonisch wertvollen Häusern sind die Bodenfliesen aus Feinsteinzeug mit 20 mm Stärke eine funktionale und sichere Lösung.

Durch die Herstellung einer Grundfläche und dank der erhöhten Verlegung der Fliesen kann eine perfekt gerade, stabile und wo nötig auch eine schräge Fläche geschaffen werden, die einen besseren Wasserabfluss ermöglicht. Dank dieses Systems kann man außerdem Rohre und Anlagen unter den Bodenfliesen verlegen, die so verborgen, aber für die Instandhaltung dennoch zugänglich sind. Zu den eindeutigen Vorteilen einer höheren Verlegung gehört auch die bessere Wärmeisolation und der Raum, um die thermische Ausdehnung auszugleichen.

Schwimmbadränder und Badeanstalten

Die als Bodenbelag für den Schwimmbadrand in Frage kommenden Materialien müssen in erster Linie eine raue Oberfläche haben, um durch Rutschen auf glattem, nassen Boden bedingte Unfälle zu vermeiden: außerdem sollten sie wasser- und feuchtigkeitsabweisend sein und dürfen von den im Schwimmbadwasser enthaltenen chemischen Wirkstoffen nicht angreifbar sein. Wenn das Schwimmbad im Freien steht müssen die Keramikflächen jene Eigenschaften aufweisen, die im Allgemeinen für Böden im Außenbereich gelten, wie z.B. Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse, Frost und Überhitzung durch starke Sonneneinstrahlung. Die Farben sollten zusammengestellt sein, dass sie so lange wie möglich unverändert bleiben. Weil die 20 mm Fliesen von Ceramica Panaria all diesen wichtigen Anforderungen entsprechen, können mit ihnen die besten Lösungen für die Einrichtung des Außenbereichs von exklusiven Wohnhäusern, Wellness-Zentren und Badeanstalten gefunden werden.

Entdecken Sie die Kollektionen für den Außenbereich

Bitte beachten Sie, dass an dieser Stelle verwendet "Session-Cookies", um das Internet zu verbessern, sondern auch "Cookies Analyse", um Statistiken und "Cookies von Drittanbietern" zu generieren. Sie können weitere Details zu erhalten und Sperrung der Nutzung von alle oder einige Cookies, die Anzeige der Daten erweitert Klicken Sie hier
Wenn Sie mit der Navigation auf dieser Webseite fortfahren, wird impliziert, dass Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung dieser Cookies auszudrücken.